Pressemitteilungen

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BSI engagiert sich für eine differenzierte Darstellung des Konsums von Spirituosen in Medien und Öffentlichkeit. Dies umfasst die Herausgabe von Pressemitteilungen des BSI (blaue Reihe) und des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ (grüne Reihe) sowie die Veröffentlichung weiterer Informationsschriften. Darüber hinaus stellt der BSI weiterführende Statistiken, Dokumente und Infografiken rund um die Spirituosenbranche bereit.

Wählen Sie zwischen den Pressemitteilungen des Bundesverbandes (BSI) und den Pressemitteilungen des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ aus.

Corona stellt auch die Spirituosen vor neue Herausforderungen (Kurzfassung)

Corona stellt auch die Spirituosen vor neue Herausforderungen (Kurzfassung)

Nr. 05/2021

Spirituosenmarkt 2020: anhaltender Trend zu Premium und Qualität bei leicht rückläufigem Pro-Kopf-Konsum

Diese Presseinformation als PDF

Corona stellt auch die Spirituosen vor neue Herausforderungen

Corona stellt auch die Spirituosen vor neue Herausforderungen (Langfassung)

Nr. 04/2021 (Langfassung)

Spirituosenmarkt 2020: anhaltender Trend zu Premium und Qualität bei leicht rückläufigem Pro-Kopf-Konsum

Diese Presseinformation als PDF
 

Mitgliederversammlung des BSI 2021

Mitgliederversammlung des BSI 2021

Nr. 03/2021

Per Web-Veranstaltung hat der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) seine 46. Ordentliche Mitgliederversammlung am 20. Mai 2021 durchgeführt

Diese Presseinformation als PDF

Wahlen des Präsidiums des BSI

Wahlen des Präsidiums des BSI

Nr. 02/2021

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) hat am 20. Mai 2021 ihr Präsidium – satzungsgemäß auf drei Jahre – neu gewählt.

Diese Presseinformation als PDF

„Massvoll-geniessen.de“ ist Deutschlands erfolgreichste „Responsible Drinking Message“

„Massvoll-geniessen.de“ ist Deutschlands erfolgreichste „Responsible Drinking Message“

Nr. 01/2021

89,2 Prozent der Mitgliedsunternehmen im Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) haben freiwillig eine Empfehlung zum verantwortungsbewussten Konsum auf ihren Werbemaßnahmen 

Diese Presseinformation als PDF