Spirituosenmarkt 2012: stabile wirtschaftliche Fakten und Perspektiven (Langfassung)

BSI Aktuell Nr. 7/2013 – Langfassung
27. Mai 2013

  • Spirituosenmarkt: stagnierender Pro-Kopf-Konsum bei stabilen Umsätzen
  • Konjunkturentwicklung: trotz Finanz- und Wirtschaftskrise bleiben die Konjunkturaussichten relativ stabil
  • Gesundheitspolitik: Aufklärung und Prävention als wichtiger Beitrag zu maßvollem Konsum


Bonn (BSI) – Angesichts des schwierigen außenwirtschaftlichen Umfeldes sind die Aussichten für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland verhältnismäßig robust: Die Nachfrage nach Spirituosen in Deutschland ging prozentual leicht zurück – bei relativ stabilen Umsatzergebnissen. Mit einem Pro-Kopf-Konsum von 5,4 Litern lag der Verbrauch von Spirituosen in Deutschland 2012 auf dem Niveau der Vorjahre 2009 bis 2011. Auf dem deutschen Markt wurden 2012 rund 698 Millionen Flaschen à 0,7 Liter angeboten.

Die Presseinformation als PDF

Zurück