ETTALER KLOSTERLIKÖR „GELB“ / „GRÜN“ / „HEIDELBEER“

Ettaler Klosterlikör (geografische Angabe, g. A.) ist ein Likör, der in der Gemeinde Ettal im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat Bayern in den Varianten „Gelb“, „Grün“ und „Heidelbeer, unter anderem aus Kräutern und Gewürzen, hergestellt wird. Der Mindestalkoholgehalt von „Ettaler Klosterlikör gelb“ beträgt 40 % vol. Der Mindestalkoholgehalt von „Ettaler Klosterlikör grün“ beträgt 42 % vol. Der Mindestalkoholgehalt von „Ettaler Klosterlikör gelb“ beträgt 25 % vol. 

Die weitere Produktspezifikation finden Sie hier.

Zutatenliste und Nährwertangaben (beispielhafte Mindeststandards)

Ettaler Klosterlikör „Heidelbeer“

Mindestalkoholgehalt: 25,0 % vol
I. Zutatenliste
  • Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs
  • Heidelbeerfruchtsaftkonzentrat
  • Zucker (oder andere süßende Erzeugnisse)
  • Wasser

 

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.



II. Nährwertangaben
Ettaler Klosterlikör „Heidelbeer“ 25,0 % volpro 20 mlpro 100 ml
Energie kcal/kJ28 kcal/114 kJ138 kcal/572 kJ
Gesamtfett00
Gesättigte Fettsäuren00
Kohlenhydrate00
Zucker5,3 g26,5 g
Eiweiß00
Salz00

III. Beschreibung

„Ettaler Klosterlikör“ wird in der Gemeinde Ettal, die im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat Bayern liegt, in den drei unterschiedlichen Varianten „Gelb“, „Grün“ und „Heidelbeer“ unter anderem aus Kräutern und Gewürzen hergestellt.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


IV. Geographisches Gebiet

„Ettaler Klosterlikör“ wird in der Gemeinde Ettal, die im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat  Bayern liegt, hergestellt. Derzeit wird dieses Erzeugnis ausschließlich in der Klosterdestillerie der Benediktinerabtei Ettal produziert.

Die zur Herstellung der beiden Klosterlikör-Varianten gelb und grün verwendeten Kräuter stammen überwiegend aus der Gemeinde Ettal.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


Ettaler Klosterlikör „grün“

Mindestalkoholgehalt: 42,0 % vol
I. Zutatenliste
  • Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs
  • Kräuter (v. a. Melisse, Vanille)
  • Safran
  • Zucker (oder andere süßende Erzeugnisse)
  • Wasser

 

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.



II. Nährwertangaben
Ettaler Klosterlikör „grün“ 42,0 % volpro 20 mlpro 100 ml
Energie kcal/kJ46 kcal/192 kJ232 kcal/961 kJ
Gesamtfett00
Gesättigte Fettsäuren00
Kohlenhydrate00
Zucker3,4 g17,0 g
Eiweiß00
Salz00

III. Beschreibung

„Ettaler Klosterlikör“ wird in der Gemeinde Ettal, die im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat Bayern liegt, in den drei unterschiedlichen Varianten „Gelb“, „Grün“ und „Heidelbeer“ unter anderem aus Kräutern und Gewürzen hergestellt.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


IV. Geographisches Gebiet

„Ettaler Klosterlikör“ wird in der Gemeinde Ettal, die im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat  Bayern liegt, hergestellt. Derzeit wird dieses Erzeugnis ausschließlich in der Klosterdestillerie der Benediktinerabtei Ettal produziert.

Die zur Herstellung der beiden Klosterlikör-Varianten gelb und grün verwendeten Kräuter stammen überwiegend aus der Gemeinde Ettal.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


Ettaler Klosterlikör „gelb“

Mindestalkoholgehalt: 40,0 % vol
I. Zutatenliste
  • Ethylalkohol landwirtschaftlichen Ursprungs
  • Kräuter
  • Safran
  • Zucker (oder andere süßende Erzeugnisse [Honig, Karamell etc.]
  • Wasser

 

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.



II. Nährwertangaben
Ettaler Klosterlikör „gelb“ 40,0 % volpro 20 mlpro 100 ml
Energie kcal/kJ44 kcal/183 kJ221 kcal/915 kJ
Gesamtfett00
Gesättigte Fettsäuren00
Kohlenhydrate00
Zucker5,3 g26,5 g
Eiweiß00
Salz00

III. Beschreibung

„Ettaler Klosterlikör“ wird in der Gemeinde Ettal, die im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat Bayern liegt, in den drei unterschiedlichen Varianten „Gelb“, „Grün“ und „Heidelbeer“ unter anderem aus Kräutern und Gewürzen hergestellt.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


IV. Geographisches Gebiet

„Ettaler Klosterlikör“ wird in der Gemeinde Ettal, die im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im Freistaat  Bayern liegt, hergestellt. Derzeit wird dieses Erzeugnis ausschließlich in der Klosterdestillerie der Benediktinerabtei Ettal produziert.

Die zur Herstellung der beiden Klosterlikör-Varianten gelb und grün verwendeten Kräuter stammen überwiegend aus der Gemeinde Ettal.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


Zurück