FRÄNKISCHER OBSTLER

Fränkischer Obstler (geografische Angabe, g. A.), auch ergänzend „Fränkischer Obstbrand“ oder "Fränkisches Obstwasser" genannt, ist ein Obstbrand, der ausschließlich in Franken aus fränkischen Äpfeln und Birnen durch Gärung und anschließende Destillation gewonnen wird. Der Mindestalkoholgehalt beträgt 38 % vol. 

Die weitere Produktspezifikation finden Sie hier.

Zutatenliste und Nährwertangaben (beispielhafte Mindeststandards)

Fränkischer Obstler

Mindestalkoholgehalt: 38,0 % vol
I. Zutatenliste
  • Destillat aus Äpfeln und Birnen
  • Wasser

 

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, "technical files".



II. Nährwertangaben
Fränkischer Obstler 38,0 % volpro 20 mlpro 100 ml
Energie kcal/kJ42 kcal/174 kJ210 kcal/869 kJ
Gesamtfett00
Gesättigte Fettsäuren00
Kohlenhydrate00
Zucker00
Eiweiß00
Salz00

III. Beschreibung

„Fränkischer Obstler“ – auch ergänzend „Fränkischer Obstbrand“ oder "Fränkisches Obstwasser" genannt – wird ausschließlich in Franken aus fränkischen Äpfeln und Birnen durch Gärung und anschließende Destillation gewonnen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


IV. Geographisches Gebiet

In Franken prägen seit jeher Streuobstwiesen die typische Kulturlandschaft. Innerhalb Frankens gedeihen in allen Regionen des abgegrenzten geografischen Gebietes Franken hochstämmige Apfel- und Birnenbäume.

Aufgrund des großen Rohstoffangebotes hat sich inFranken eine jahrhundertealte Brenntradition entwickelt. So sind die Fränkischen Kleinbrenner, die unter anderem auch „Fränkischer Obstler“ herstellen, bereits seit 1914 im Fränkischen Verband der Klein-und Obstbrenner e.V. Würzburg organisiert.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie den Produktspezifikation, „technical files“.


Zurück