Pressemitteilungen

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BSI engagiert sich für eine differenzierte Darstellung des Konsums von Spirituosen in Medien und Öffentlichkeit. Dies umfasst die Herausgabe von Pressemitteilungen des BSI (blaue Reihe) und des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ (grüne Reihe) sowie die Veröffentlichung weiterer Informationsschriften. Darüber hinaus stellt der BSI weiterführende Statistiken, Dokumente und Infografiken rund um die Spirituosenbranche bereit.

Wählen Sie zwischen den Pressemitteilungen des Bundesverbandes (BSI) und den Pressemitteilungen des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ aus.

Aktuelle Pressemitteilungen

Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung

„Klartext reden!“-Eltern-Workshops in Immenstadt im Allgäu unter der Schirmherrschaft der Europaabgeordneten Ulrike Müller

Presseinformation Nr. 17/2017
Bonn, Kempten, Wiesbaden, den 12. Oktober 2017

Ulrike Müller, Europaabgeordnete der Freien Wähler in Brüssel und in Straßburg, übernimmt die Schirmherrschaft über zwei Eltern-Informationsveranstaltungen der Initiative „Klartext reden!“ und unterstützt die Alkoholprävention in Familien. Am 18. und 19. Oktober 2017 finden die „Klartext reden!“-Eltern-Workshops in der Mädchenrealschule Maria Stern (19:00 Uhr, Bei Maria Stern 1, 87509 Immenstadt im Allgäu) und in der Staatlichen Realschule für Knaben (19:00 Uhr, Allgäuer Straße 7, 87509 Immenstadt im Allgäu) statt. Die Leitung übernimmt die Präventionsexpertin und Diplom-Psychologin Susanna Hartmann-Strauss.

Die Presseinformation als PDF

Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung des BSI

„SchuJu“, die Jugendschutzinitiative des BSI feiert am 10. Oktober 2017 den 10. Geburtstag – Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler gratuliert

Presseinformation Nr. 16/2017
Bonn, Wiesbaden, den 10. Oktober 2017

Am 10. Oktober 2017 feiert die „Schulungsinitiative Jugendschutz - SchuJu“ des „Arbeitskreises Alkohol und Verantwortung“ des BSI zehnjähriges Bestehen. In den vergangenen 10 Jahren haben mehr als eine Million Nutzer die Website besucht, mehr als 165.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Gastronomie, Tankstellen und Handel haben das Online-Training erfolgreich mit Zertifikat abgeschlossen.

Die Presseinformation als PDF

Logo

„Klartext reden!“-Eltern-Workshop unter der Schirmherrschaft von Staatsminister Martin Dulig

Presseinformation Nr. 15/2017

Bonn, Dresden, Wiesbaden, den 20. September 2017
Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr und stellvertretender Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, übernimmt die Schirmherrschaft über eine Eltern-Informationsveranstaltung der Initiative „Klartext reden!“ und unterstützt die Alkoholprävention in Familien in Sachsen.

Diese Presseinformation als PDF-Download

Logo BSI

Neue Video-Botschaft der Europaabgeordneten Ulrike Müller auf www.massvoll-geniessen.de: „Ohne das richtige Maß gibt es keinen Genuss!“

BSI Aktuell Nr. 11/2017
14. September 2017

Bonn (BSI) – Ulrike Müller, Europaabgeordnete der Freien Wähler in Straßburg und Brüssel, unterstützt die Verbraucherinformationskampagne www.massvoll-geniessen.de des BSI. Für die neue Video-Botschaft wurde Ulrike Müller einen Tag lang in ihrer Heimat im Oberallgäu von einem Kamerateam begleitet.

Die Presseinformation als PDF

Logo BSI

BSI übernimmt erneut Schirmherrschaft über die 33. Deutsche Cocktail-Meisterschaft 2017

BSI Aktuell Nr. 10/2017
13. September 2017

Göhren-Lebbin/Bonn (BSI) – Der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI) hat auch im Jahr 2017 die Schirmherrschaft über die Deutsche Cocktail-Meisterschaft (DCM) übernommen.

Die Presseinformation als PDF

„Arbeitskreis Alkohol und Verantwortung“ unterstützt Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Münster und FAS-Ambulanz der Tagesklinik Walstedde

Presseinformation Nr. 14/2017
Bonn, Münster, den 7. September 2017

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, begrüßt die sechste Auflage der Broschüre 2017 „Verantwortung von Anfang an! – Das Fetale Alkoholsyndrom“.

Diese Presseinformation als PDF

Presseinformation Nr. 9/2017

Spirituosenindustrie veröffentlicht „Daten aus der Alkoholwirtschaft 2017“

Presseinformation Nr. 9/2017
Bonn, den 25. Juli 2017

Der Bundesverband der Deutschen Spirituosen-Industrie und -Importeure e. V. (BSI), Bonn, veröffentlicht die „Daten aus der Alkoholwirtschaft 2017“.

Diese Presseinformation als PDF

Presseinformation Nr. 13/2017

Alkoholprävention in Familien – „Klartext reden!“- Workshop in Roth unter der Schirmherrschaft der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Marlene Mortler, MdB.

Presseinformation Nr. 13/2017
Bonn, Roth/ Nürnberger Land, Wiesbaden, den 10. Juli 2017

Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung, unterstützt die Alkoholprävention in Familien und übernimmt die Schirmherrschaft über die Eltern-Informationsveranstaltung der Initiative „Klartext reden!“: Am 13. Juli 2017 findet um 19:00 Uhr ein „Klartext reden!“-Eltern- Workshop am Gymnasium Roth (Brentwoodstraße 4, 91154 Roth) statt. Frau Mortler wird die Eltern um 19:00 Uhr persönlich begrüßen.

Diese Presseinformation als PDF

Presseinformation Nr. 12/2017

Alkoholprävention in Familien – „Klartext reden!“-Workshops unter der Schirmherrschaft von Dr. Horst Schnellhardt (CDU).

Presseinformation Nr. 12/2017
Bonn, Halberstadt, Wiesbaden, den 08. Juni 2017

Dr. Horst Schnellhardt, ehemaliger CDU-Europaabgeordneter, übernimmt die Schirmherrschaft über zwei Eltern-Informationsveranstaltungen der Initiative „Klartext reden!“: Am 14. und 15. Juni 2017 finden die „Klartext reden!“-Eltern-Workshops an der Europaschule „Am Gröpertor“ (19:00 Uhr, Hospitalstraße 1, 38820 Halberstadt) und am Gymnasium Martineum (19:00 Uhr, Johannesbrunnen 34, 38820 Halberstadt) statt. Die Leitung übernimmt Suchtexpertin und Dipl.-Sozialarbeiterin Helga Müssenich.

Diese Presseinformation als PDF

Presseinformation Nr. 8/2017

Spirituosenmarkt 2016: stabiles wirtschaftliches Umfeld

Presseinformation Nr. 8/2017
Bonn, den 7. Juni 2017

  • Spirituosenmarkt: stabiler Pro-Kopf-Konsum bei steigendem Außenhandel
  • Konjunkturentwicklung: Wirtschaft auf leichtem Wachstumspfad
  • Verbraucherschutz und Gesundheitspolitik: Prävention und Aufklärung als wichtiger Beitrag zu „maßvollem Konsum“

(Kurzfassung) Aufgrund der Fortsetzung des konjunkturellen Aufschwungs 2016 und der damit verbundenen optimistischeren Konsumentenstimmung zeigte sich der Spirituosenmarkt in Deutschland im Jahr 2016 stabil: mit rund 701 Mio. Flaschen à 0,7 Liter lag der Gesamtmarkt im Jahr 2016 in etwa auf dem Vorjahresniveau und ist damit weiterhin der größte innerhalb der Europäischen Union. Der Pro-Kopf-Konsum lag 2016 – wie bereits 2015 – bei 5,4 Liter.

Diese Presseinformation als PDF